Projekt RegioHOLZ

RegioHOLZ | Startrampe für Innovationen in der Holz- und Möbelbranche

RegioHOLZ hat als ein vom Land Baden-Württemberg beim RegioWIN-Wettbewerb prämiertes Projekt ein klares Ziel:  Innovationen und den Technologietransfer in der Holz- und Möbelbranche der Region Nordschwarzwald nachhaltig zu fördern.


Hightech-Themen wie Industrie 4.0 sind längst in der Branche angekommen, in der individuelle Lösungen und maximale Flexibilität der Prozesse zu den Erfolgsgaranten zählen. Die Bioökonomie, der Ersatz fossiler Rohstoffe durch regenerative Pendants, beispielsweise das aus Holz gewonnene Naturpolymer Lignin, gewinnt zunehmend an Fahrt und wird sich in den nächsten Jahren als Zukunftsbranche etablieren. Das Ziel von RegioHOLZ ist es, solche Potentiale in der Region zu erkennen, die Unternehmen der Branche darin zu unterstützen ihre Innovationsbemühungen entsprechend auszurichten und einen ständigen Dialog Wissenschaft-Wirtschaft in Gang zu bringen

Dieser Prozess erfordert die Nähe zu wissenschaftlichen Einrichtungenn. Kooperations- und Pojektpartner ist deshalb die Hochschule Rottenburg (HFR). Die HFR baut ihre Expertise in den Fachbereichen Holztechnologie massiv aus und gilt bundesweit, auch auf aufgrund des neu entstandenen und mit Anlagen gut bestückten Technikums als eine der ersten Adressen bezüglich Zukunftsthemen rund um den Rohstoff Holz.

Die Holztechnologin Anja Röllich verstärkt als wissenschaftliche Mitarbeiterin das WFG-Holzteam und ist das Gesicht zum Projekt an der Hochschule Rottenburg. Ihre Aufgabe ist die eines „Forschungsscouts“ mit engem Kontakt nicht nur zur HFR sondern zu sämtlichen holzaffinen wissenschaftlichen Einrichtungen bundes- und europaweit“,

RegioHOLZ war für die WFG das Initialprojekt und der Türöffner für ein umfassenderes Engagement in im Bereich Holz und nachhaltige Rohstoffe. Mit Claire Duval und Holger Rothfuß wurden zwei WFG-Mitarbeiterin in ein makroregionales Holz-Gremium zur Gestaltung der kommen-den EU-Förderperiode im Rahmen der EU-Strategie für den Alpenraum als Vertreter des Landes berufen.

NACHRICHTEN

Innovationsschub für die Holz-Branche
Innovationsschub für die Holz-Branche

Das RegioHOLZ-Forum im vollbesetzten Hertel-Saal des Freudenstädter Kurhauses mi ...

RegioHOLZ-FORUM am 2. März 2017
RegioHOLZ-FORUM am 2. März 2017

RegioHOLZ vernetzt die Holz- und Möbelbranche in der Region Nordschwarzwald und ...

5. Abend des Handwerks im Landkreis Calw
5. Abend des Handwerks im Landkreis Calw

Unter dem Motto „Durchdachtes aus Holz“ fand am 17.Oktober 2016 bei der Holzbau ...

WirtschaftsTERMINE

25.10.2017: Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg

Die Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg wartet auch in ihrer 39. Ausgabe mit...