DIE REGION


Der Wald dominiert das Landschaftsbild in der Region. Das Leben mit Wald und Holz als nachhaltiger Roh- und Werkstoff prägt das Denken und Handeln der Menschen in der Region

Traditionelles Handwerk und und Hightech-Unternehmen stehen für innovative Holzverwendung und Wertschöpfung. Hier zwischen Enz und Kinzig findet sich nicht nur die Heimat der professionellen Holzbe- und Verarbeitung sondern auch die Kompetenz für die Herstellung innovativer Maschinen und Anlagen für das Holzhandwerk und die Möbelindustrie.

DAS NETZWERK


Das seit 2012 bestehende Initiative Holz und Möbel Nordschwarzwald vernetzt die Akteure der Holz- und Möbelbranche entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Ziel ist es durch Austausch und Kooperationen branchen-umspannende Synergien zu schaffen. Neben der Moderation des Netzwerks Holz und Möbel also der Organisation von Dialogforen und anderen Veranstaltungsformaten, bietet das WFG-Team kompetente Ansprechpartner in Vernetzungsfragen für die gesamte Forst- und Holzbranche.

DIE SCHWERPUNKTE


  • Internationalisierung
    Holz ist ein weltweit präsenter Rohstoff. Entsprechend international präsentieren sich die Märkte. Das Netzwerk Holz und Möbel Nordschwarzwald kooperiert mit Branchen-Initiativen in der EU und darüber hinaus.

  • Crossclustering
    Holz ist ein universeller Rohstoff. Die Holz- und Möbelbranche bietet enorm viele Schnittstellen zu anderen Branchen und deren Netzwerken, sowohl in der Region als auch auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene,

NACHRICHTEN

RegioHOLZ Innovationssymposium 2018

RegioHOLZ steht für die Vernetzung der Holz- und Möbelbranche mit Einrichtungen ...

Der Trend ist, es gibt keinen!
Der Trend ist, es gibt keinen!

Touristiker, Planer und Objektausstatter diskutieren über die Zukunft der Objekt ...

17. / 18. Januar 2018: RegioHOLZ Innovationssymposium
17. / 18. Januar 2018: RegioHOLZ Innovationssymposium

RegioHOLZ steht für die Vernetzung der Holz- und Möbelbranche mit Einrichtungen ...

WirtschaftsTERMINE